Allgemeine Geschäftsbedingungen Reservierung

Sofern Sie für unsere Vorstellungen die Kartenreservierung in Anspruch nehmen, gelten folgende AGBs:

Bei jeder Reservierung erhalten Sie von uns eine E-Mail zur Bestätigung zum Ausdrucken.

Sie können sich auch die online angezeigte Bestätigung ausdrucken.

Bringen Sie einen der beiden Ausdrucke bitte zur Kartenabholung mit.

Es handelt sich dabei nicht um einen Online-Verkauf.

Holen Sie die reservierten Karten bitte bis zur in der Reservierung angegebenen Zeit vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse ab. Bitte beachten Sie, dass die Karten bar bezahlt werden müssen. Die Ticketausstellung erfolgt unter den Bedingungen der Schutzmaßnahmen bzgl. der Covid19-Pandemie ausschließlich mit Zuordnung von festen Sitzplatznummern sowie personalisiert. Name und Kontaktdaten werden (bei Sitzplatzvergabe sitzplatzbezogen) für die Dauer von vier Wochen gespeichert.

Reservierungen, die unter Vorbehalt bei bereits ausgebuchten Vorstellungen getätigt wurden, werden nur eingelöst, wenn regulär reservierte Karten bis zum angegebenen Zeitpunkt vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse nicht abgeholt wurden. Es gilt die Reihenfolge des Buchungs-Zeitpunkts.

Stornierungen: Bitte stornieren Sie reservierte Karten bis 24 Stunden vor Vorstellungsbeginn unter der E-Mail Adresse reservierung@schwerereiter.de.

Geben Sie bitte die identischen Daten (Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail, Telefonnummer und reservierte Kartenzahl) an, die Sie auch bei der Reservierung angegeben haben, damit wir Ihre Reservierung auch stornieren können.

Da wir unter den Bedingungen der Schutzmaßnahmen bzgl. der Covid19-Pandemie nur ein eingeschränktes Platzangebot bereitstellen dürfen, müssen wir Ihnen nicht stornierte Reservierungen ggf. in Rechnung stellen, wenn dadurch mögliche Kartenverkäufe blockiert werden.

Bitte beachten Sie zu den bei der Reservierung von Ihnen eingegebenen auch unsere Datenschutzerklärung ...

schwere reiter wird gefördert durch
das Kulturreferat der LH München